logo final

Samstag, 20. April 2024
05:02:25 Uhr

Times are changing…

 
Liebe Patienten:/innen,
wie Sie vielleicht schon wissen, habe ich mich entschieden, die kassenäztliche Zulassung der Praxis Dr. Sippel an das MVZ Verhaltenstherapie Falkenried in Winterhude weiter zu geben.
Bei Rückfragen/Anfragen, wenden Sie sich bitte NICHT mehr an die Email-Adresse info@sippel-praxis.de*1 (direkt oder über Kontaktformular), sondern an die Email-Adresse info@vt-falkenried.de, hier aber mit dem Vermerk in der Betreff-Zeile „Patient von Dr. Sippel“ (1).
Eine telefonische Erreichbarkeit für die Praxis Dr. Sippel besteht zur Zeit leider nicht
Wir danken für Ihr Vertrauen in unserer Arbeit und freuen uns über die Möglichkeit Ihrer Weiterversorgung im MVZ VT Falkenried, Jarrest. 2-8,  22303 Hamburg,
Wenn Sie mehr über die Angebote von Verhaltenstherapie Falkenried erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Website https://vt-falkenried.de/.
Ihr Praxis-Team Dr. Sippel
*1 Privatpatienten und Selbstzahler können sich weiterhin an info@vt-falkenried.de  wenden.

künstlerische Aktivitäten

1992 - 1996
Regie-Assistenzen am Schauspielhaus-Hamburg  u.a. zwei Produktionen von G. Loeppelmann sowie zwei Regie-Assistenzen mit dem "Healing Theatre" Köln unter der Ltd. von Michael Dick: "Das Schloss" nach Franz Kafka (Theater-Preis Köln und beste freie Produktion in Jahrbuch "Theater Heute") sowie "Torquato Tasso" von Goethe;

1997 - 2000
Regie-Assistenzen mit der Theater Gruppe "Psyche" in Krakau im Rahmen meiner Dissertation; 2001 Regie-Arbeit "Molly-Bloom" produziert von Healing Theatre Köln mit Mitteln der Kultur-Behörde Köln;

2003 - 2005
Forschungs-Projekt zum Thema mimischer Ausdruck bei depressiven Patienten und bei Menschen mit psychotischer "Minus-Symptomatik" in Zusammenarbeit mit freien Künstlern der Hamburger Theater-Szene zur Erstellung eines theaterbezogenen Ausdruckstrainings (Manual liegt vor und ist in Druck);

2007 -2009
Performance Studies in Hamburg (Intensiv-Seminare u. a. bei Eszter Salomon, Rimini Protokoll und deufert&plischke ; Abschluss im Sommer 2009 mit der Produktion "Competion - the winner is no  body", Produktion mit Kampnagel Hamburg (Produktion und anschließende mündliche Prüfung wurden mit der Note "sehr gut" bewertet)

2010
Projekt "Beinfreiheit" mit Paulina Pomana, integratives Theaterprojekt mit  Sportlern, Handicapte und Tänzern, gefördert von Kulturbehörde Hamburg und Kampnagel Hamburg

2012
"Stadt-Aktion-verrückt" mit Anne Katrin Klinge und Virginia Thielicke in Zusammenarbeit mit Goldbekhaus Hamburg

2013 und 2014
"Coach" bei Altona macht auf, Zusammenarbeit mit Coskun Ueresin und der integrativen Theatergruppe "Theater ohne Grenzen".

2015  
Performance "Geheilt Entlassen" beim Norddeutschen Performance Festival "Steife Brise" (Flensburg
und Augustenborg)

Etwas nicht gefunden?

Aktuelles:

Uns erreichen zur Zeit sehr viele Anrufe, so dass es zu Verzögerungen in der Abarbeitung der Anfragen kommen kann - wir bitten Sie daher die Email Funktion der Website oder die Email Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu nutzen - so können Sie sicher stellen, dass Ihre Anfragen auch an Wochenenden und an Feiertagen bearbeitet werden!
Ihr Praxis-Team Dr. Sippel

Terminvergabe

Montag - Freitag:

9:00 – 13:00 Uhr

* Sprechzeiten vormittags und nachmittags
   nach Vereinbarung.

* Privatkassen und Selbstzahler

Unsere Adresse

Praxis Dr. med. Volkmar Sippel
Falkenried 7
22051 Hamburg

Kontakt

Telefon: +49 (0) 40 – 688930-702
Telefax: +49 (0) 40 – 688930-799

info@sippel-praxis.de